„Maienzeit“ – „Vergehen & Werden“ Songvorstellung Nr 3

Maienzeit_NL

„Maienzeit“


Unser Lied „Maienzeit“ ist nicht als Frühlingslied zu verstehen. Das Bild des Frühlings, mit seiner frischen neuen Kraft, die alles immer wieder beginnen und erblühen lässt, ist eine Metapher:

Jedem Menschen wohnt ein Optimismus inne, den man sich nicht nehmen lassen darf, egal was sich einem in den Weg stellt!

Man hat in jeder Situation immer wieder die Möglichkeit, alles neu zu gestalten, sein Leben neu zu ordnen und ungegangene Pfade zu beschreiten.

Die Leinwand ist noch leer und jeder kann von der unendliche Freiheit Gebrauch machen, alles nach dem eigenen Bilde neu zu erschaffen und zu gestalten.

Dabei ist man aber immer selbst seines Glückes Schmied und trägt auch die Verantwortung…

„Maienzeit“
vom neuen Album „Vergehen & Werden“
Release 06.06.2014
Jetzt versandkostenfrei Vorbestellen bei
www.dunkelschoen-musik.de/shop/

Engl_Flag_1

„Passing & becoming“ song introduction no 3.

„May spring time“

Our song „May spring time“ isn’t meant to be a song about spring. The image of spring, with it’s new fresh energy, that brings everything ever and ever again to start anew and blossom, is a metaphor:

In every human lives a kind of optimism, that one shouldn’t give up, regardless of anything standing in the way!

There’s always the possibility to start anew in every situation, to sort out one’s life and take an unknown path.

The canvas is still blank and everyone can use the endless freedom to create and shape a personal drawing.

In the process everyone is carving his own destiny and has to carry his own responsibility….

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.