„Kolarekarl“ Vergehen & Werden Songvorstellung Nr 6

Kolarekarl_HP

„Vergehen & Werden“ Songvorstellung Nr 6

„KOLAREKARL“

Der Hintergrund zu diesem „gute Laune Lied“ ist schnell erklärt!
Wir haben das gute Stück per Zufall beim Surfen im Internet entdeckt und uns war sofort klar: Das Lied muss auf unsere neue Scheibe!!!
Eigentlich ist es eine Kombi aus einem schwedischen Gedicht und einer traditionellen schwedischen Dudelsack-Melodie „säckpipslåt från norra Råda“.
Wir fanden den Text in Verbindung mit dieser Melodie so klasse, dass wir das Ganze unbedingt „verdunkelschönen“ wollten.

Hier die sinngetreue Übersetzung:

Ich möchte keinen Kohlenmann, denn wenn er mich anlangt habe ich meinen Körper voll schwarzer Flecken.
Ich möchte keinen Schlachter, denn wenn er mich anlangt habe ich meinen Körper voll roter Flecken.
Ich möchte keinen Müller, denn wenn er mich anlangt habe ich meinen Körper voll weißer Flecken.
Ich möchte lieber einen Spielmann, denn der kann gut mit den Fingern…

„KOLAREKARL“

vom neuen Album „Vergehen & Werden“


Release 06.06.2014

Jetzt versandkostenfrei Bestellen bei


www.dunkelschoen-musik.de/shop/

 

Engl_Flag_1 Passing & Becoming song introduction No 6
„Kolarekarl“

The background to this happy spirit song is easily explained! We found the nice piece by chance while surfing the internet and we knew at once: This song has to go onto our new CD!! In fact it is a combination from a Swedish poem and a traditional Swedish bag-pipe melody „säckpipslåt från norra Råda“. We liked the text in combination of this melody so much, that we wanted to give it our Dunkelschön touch.

This is a rough translation:

I don’t want a coal hiker because when he touches me my body will be full of black marks
I don’t want a butcher because when he touches me my body will be full of red marks
I don’t want a miller because when he touches me my body will be full of white marks
I rather want a gleeman because he is good with his fingers……

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.